Japanisches Turnier 2017

Beim diesjährigen japanischen Turnier traten 11 unserer Jukoda an, um sich in drei Kämpfen zu behaupten.

Wieder einmal zeigten die Kleinen, dass mit genügend Übung ihre größeren Gegner kein leichtes Spiel mehr haben, da die Gewichtsklassifizierung bei diesem Turnier nicht eingehalten wird. Bis zur Niederlage kämpft sich der leichteste Judoka nach oben, es sei denn er hat bereits drei Kämpfe absolviert. Oben angekommen nimmt das Ganze nun seinen Gegensätzlichen Lauf und wurde unter strengem Auge der Kampfrichtern gewertet. Die letzte Runde gilt nun Jenen Kämpfern, welche bei den vorherigen Durchgängen nicht so viel Erfolg hatten.

Abschließend konnte im Randori noch nachgeholt werden, was vorher im Wettkampf vielleicht nicht ganz so schön funktionierte. Ohne Verletzungen konnte dank tatkräftigen Helfern der Tag von den Teilnehmenden abgeschlossen werden.