COVID-19 (Coronavirus SARS-CoV-2)

Ab sofort findet bis auf weiteres kein Trainingsbetrieb mehr statt.

Liebe Judoka,

das Präsidium hat soeben in einer Sondersitzung folgendes beschlossen:

  1. Es findet für alle Abteilungen ab sofort kein Sport- und Trainingsbetrieb mehr statt. Dies gilt für alle Hallen und Spielstätten, also auch für vereinseigene, zeitlich terminiert wie Schulschließung. 
  2. Unsere Jahreshauptversammlung wird auf unbestimmte Zeit verschoben. Auch die bis Ende April vorgesehenen Abteilungsversammlungen müssen verschoben werden.
  3. Das Geschäftszimmer ist ab sofort für den persönlichen Besuchsverkehr geschlossen. Kontakte über Telefon und Mail zu den Öffnungszeiten sind weiterhin möglich.

Auch der BJV hat empfohlen, sämtlichen Traingsbetrieb bis vorerst zum 19.04.2020 einzustellen. Nähere Infos hier.

Der DJB hat für alle ihm bekannten Absagen eine Übersichtsseite erstellt.

Ich hoffe, ihr habt Verständnis für diese Maßnahmen.